Systemische Familientherapie hilft Lösungen und neue Impulse für Themen aus deiner Familie zu finden.

Gibt es in deiner Familie wiederkehrende Probleme? Ist da häufig Streit, Stress oder Unverständnis? Vielleicht liegt der Ursprung dafür in deinem Familiensystem.

Bei einer Familientherapie können wir gemeinsam Konflikten in Familie und Beziehungen auf den Grund gehen. Dabei spüren wir auch Glaubenssätze und Verhaltensmuster auf. Das kann dir Unterstützung geben dich selbst und andere besser zu verstehen.

Wir verwenden bei der Familientherapie unter anderem Elemente aus der Aufstellungsarbeit. So kann die Welt aus der Perspektive der anderen beteiligten Personen erlebt und nachvollzogen werden. Das kann ein sehr heilvoller Schritt sein, der zu mehr Verständnis der Situation führt.

Die Aufstellungsarbeit, die wir am Tisch mit Figuren darstellen, kann ergänzt werden durch das Zeichnen eines Stammbaums. Dieses sogenannte Genogramm kann sich wiederholende Themen und Muster sichtbar machen. Dabei finden sich oft sehr erkenntnisreiche Parallelen zwischen den Generationen.

In einer Familientherapiesitzung erhältst du außerdem Entspannungs- und Entstressungsübungen für zu Hause. So können sich die gewonnenen Erkenntnisse langfristig positiv auf deinen Alltag auswirken.

Eine Sitzung richtet sich an Einzelpersonen oder Paare, gerne wird auch der Familientisch mit der gesamten Familie in der Praxis gewählt.

Familientherapie bei

  • wiederkehrenden Blockaden
  • Niedergeschlagenheit
  • innerer Unruhe
  • Partnerschaftsthemen
  • Beziehungen rund ums Kind
  • Familie und Wahlfamilie

Kontaktiere mich gerne. Ich freue mich auf dich! Deine Karoline Taffertshofer